Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Die Hellenurmer Wassermühle

In Hellenurme am Mühlenteich am Elva Fluss ordnet sich die von der Familie Middendorf gebaute 135 Jahre alte Wassermühle in das Gutshofensemble ein. In der Mühle befinden sich Maschinen und Möbel aus den 1930er Jahren.

Auf vier Etagen kann man den Weg vom Korn zum Mehl sehen, fühlen und schmecken. Ein altes estnisches Sprichwort ist auch heute wahr:

Ärä nakka veskit enne kitmä, kui ei tiia määndse jahu tä tiip.

(Lobe die Mühle nicht, bevor du nicht wei?t, was für Mehl sie liefert)

 

• Für Besuchergruppen öffnet der Müller die Wassertore und beginnt seine Arbeit. Man kann den Mahlgang Schritt für Schritt verfolgen.
• Danach bietet die Müllerin ofenfrische Kleiebrötchen und einen gesunden Trunk an.
• Sie erklärt die Ausstellung alter Küchengeräte und Handwerkszeuge.
• Zeltplatz, Feuerstelle und Badestelle sind vorhanden.
• Mühlenprodukte im Angebot.
• Erneuerte Miniwasserkraftturbine

 

Preis:

7€ pro Besucher (abhängig von der Gruppengrö?e)

Bitte melden Sie sich vorher an, um die Mühle in Betrieb zu erleben.

Must härg makap , massa-kopsu liiguve.
(Eine Mühle ist wie ein ruhender Ochse, dessen Innereien in Bewegung sind)

Kontakt: Mae Juske, MTÜ Hellenurme Veskimuuseum
telefon +372 76 79 809, mobiil +372 52 051 42, e-post: mae@veskimuuseum.ee